Zecke

* * *

Zẹ|cke 〈f. 19Angehörige einer Familie kleiner, schmarotzender Milben: Ixodei [<mhd. zecke, zeche <ahd. zecho „Zecke“ <idg. *dagh „kneifendes, zwickendes Insekt“]

* * *

Zẹ|cke, die; -, -n [mhd. zecke, ahd. cecho, viell. verw. mit lit. dëgti = stechen u. eigtl. = stechendes, zwickendes Insekt]:
große Milbe, die sich auf der Haut von Tieren u. Menschen festsetzt u. deren Blut saugt.

* * *

Zẹ|cke, die; -, -n [mhd. zecke, ahd. cecho, viell. verw. mit lit. dëgti = stechen u. eigtl. = stechendes, zwickendes Insekt]: große Milbe, die sich auf der Haut von Tieren u. Menschen festsetzt u. deren Blut saugt: ich habe eine Z.; ... nahm er sich Dorle vor und drehte ihr die voll gesogene Z. aus dem Gesicht (M. Walser, Seelenarbeit 148); Ü diese elenden -n (abwertend; Schmarotzer); Zwar wird weiterhin gegen so genannte „linke -n“ gehetzt, aber ... (Zeit 13. 1. 95, 11).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zecke — Sf std. (11. Jh.), mhd. zeche, zecke m./f.( ?), ahd. zehho, zeck(o) m., mndd. teke, mndl. teke Stammwort. Aus wg. * tekkōn m./f., auch in ae. ticcia. Außergermanisch vergleicht sich arm. tiz Wanze und vielleicht mir. dega Hirschkäfer . Die… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Zecke — »Milbe, die sich auf der Haut von Menschen und Tieren festsetzt; Holzbock«: Das westgerm. Substantiv mhd. zecke, ahd. cecho, niederl. teek, engl. tick hat keine sicheren außergerm. Entsprechungen. Vielleicht ist es mit lit. dëgti »stechen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Zecke — steht für: Zecken, sind eine Überfamilie innerhalb der Milben und gehören zur Klasse der Spinnentiere; häufigste Zeckenart ist der Gemeine Holzbock. den Spitznamen des Fußballspielers Andreas Neuendorf. einen abwertenden Begriff für insbesondere… …   Deutsch Wikipedia

  • Zecke — (Ixodes Latr., Cynorrhaistes Herm.), Gattung der Milben; Körper lederartig, ausdehnbar, mit einem Hornschilde auf dem Rücken, Taster dreigliederig, liegen scheidenartig am meistens sichtbaren Rüssel, Füße mit gestielter Gabelklaue, woran ein… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zecke — ein linksradikal eingestellter Mensch ♦ Hau ab, du Zecke! Die Zecke sollten wir mal richtig durchschwingen! …   Jugendsprache Lexikon

  • Zecke — die Zecke, n (Mittelstufe) Spinnentier, das Borreliose übertragen kann Beispiel: Sie hat eine Zecke an seinem Rücken gefunden …   Extremes Deutsch

  • Zecke — Zẹ·cke die; , n; ein kleines Insekt im Wald, das sich in die Haut von Menschen und Tieren beißt und sich mit Blut voll saugt <von einer Zecke gebissen werden> || K : Zeckenbiss; Zeckenimpfung …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Zecke — Zeckef 1.aufdringlicherMann.ÜbertragenvomzähenFesthaltendersaugendenHundszecke.Seitdem19.Jh. 2.intimeFreundin,diesichnichtabschüttelnläßt.Seitdem19.Jh. 3.zänkische,mitWortenverletzendeFrau.Seitdem19.Jh.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Zecke — Zẹcke w; , n: vgl. Ixodes ricinus …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Zecke — German (“tick”) To deliver a slight hit with the weapon when in close combat. A distracting hit or provocation. A light cut as a result of a “Winden” that often catches the opponent by surprise. German Taps with the sword as a result of a… …   Medieval glossary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.